tet

YCBS-ODYSSEE > Penelopes Freier und ein schäbiger Bettler !

ody12-11115-ithaka-ruineRosig ist die Lage nicht auf Odysseus' Heimatinsel und vor allem wird es eng für Penelope. Zu lange hat sie die Freier schon hingehalten, jetzt wollen sie eine Entscheidung. Der YCBS kommt gerade richtig. Nach der Landung auf Ihaka werden wir gleich einmal nach dem Rechten sehen ! Hoffentlich kommen wir nicht zu spät, immerhin sind rund dreitausend Jahre seit der heiklen Angelegenheit vergangen. Wenn's blöd hergeht, dann werden wir nur mehr Ruinen finden, wobei die Archäologen da wohl von Glück sprechen würden. Mehr mittels Titelklick !


In Homers Odyssee bzw. die YCBS-Irrfahrt verfolgend ist es nach dem Helios-Desaster und der Kalypso-Zeit auch die Fahrt Richtung Heimat mit dem Ausrutscher einer  Strandung auf Scheria-Korfu für Odysseus letztlich erfolgreich gelaufen - er lebt und hat die Heimat wiedergefunden. Jetzt konnte er sich als Bettler einen Überblick verschaffen und nun schreitet er zur Tat.

 
 .................................................................................................

ody12-mini-vogel........................
                                                      Für den vollen Überblick klicke auf das nebenstehende Bild >
........................

 


 
ody12-11126-ingrid-selektMontag, 8. Oktober 2012 / 23:00 
 
 
Odysseus ist heim gebracht: Der Bericht zum Montag !

Ithaka ist meine Heimat ! Hier bin ich zuhause !


ody12-11114-ithaka-sunrise

......................................................................

Wer sich die mythologische Homer-Sequenz des 21. Gesanges in Anpassung an die Bedürfnisse des YCBS näher ansehen will, der kann sie hier abrufen > Kleine Strandeinlage zu Odysseus' Ankunft !
 




Listenreicher Auftritt, harte Vergeltung, Sieg auf der ganzen Linie:

Um es gleich vorweg zu nehmen; rosig ist die Lage nicht auf Ithaka und vor allem wird es eng für Penelope. Zu lange hat sie die Freier schon hingehalten. Ihr Versprechen, dann einen der Bewerber als neuen Gemahl zu wählen, wenn sie das Leichentuch für Odysseus' Vater Laertes fertig gewebt hätte, umgeht sie, indem sie in der Nacht einen Teil des am Tage gefertigten Stoffes wieder auflöst. Der Trick wird aber entdeckt und jetzt wollen die Freier endlich eine Entscheidung. Die Königin freilich hofft noch immer auf die Rückkehr ihres Gatten.

Zwischenzeitlich hat sich der "Bettler" Odysseus schon bei seinem alten Sauhirten zu erkennen gegeben. Eumäos ist überglücklich und gemeinsam planen sie die weitere Vorgangsweise. Zuvor erkennt ihn als erster sein Hund, dessen betagtes Herz aber die Aufregung nicht aushält.  Nun schaut sich der Heimkehrer gleich einmal an seinem Hof um und schließlich gibt es auch noch ein emotionelles Zusammentreffen mit seinem eben zurückgekehrten Sohn Telemachos. Einige wenige weitere Vertraute werden eingeweiht, aber niemand sonst hat eine Ahnung, wer hinter der lumpigen Person wirklich steckt, weder die Freier, noch seine angetraute Gattin Penelope.

Die Königin veranstaltet nun ein Fest und erklärt, dass derjenige ihr neuer Gemahl und König von Ithaka werden würde, welcher den großen Bogen des Odysseus spannen und damit einen Pfeil durch die Ösen von zwölf Äxten schießen könne - wohl wissend um die praktische Unmöglichkeit einer Lösung dieser Aufgabe. Die Freier sind zwar aufgebracht, wollen es dann doch versuchen. Die ersten scheitern! Nun tritt der Bettler auf den Plan und will den Bogen spannen. Unter Protest - erst nach wortgewandter Unterstützung durch Penelope und Telemachos - darf er mitmachen.

Nun überschlagen sich die Ereignisse: Der Bettler kennt seinen Bogen und spannt ihn ohne Probleme. Schon surrt die Sehne und der erste Pfeil trifft durch alle zwölf Ösen. Wenige Augenblicke später zucken weitere Pfeile durch die Luft und erledigen die unverschämten Nebenbuhler. Auch Sohn Telemachos beteiligt sich an der Vernichtung der jahrelangen Plage am Hofe. Penelope erstarrt vor Schreck, ist andererseits aber ihr Problem los. Noch immer weiß sie nicht, wessen Hand hier eben am Werk war.

ody12-11131-ithaka-freier 


Hier kannst du zum vorherigen bzw. zum nächsten Berichtsblock oder zur vogelperspektivischen Gesamtseite verzweigen !

 


Der YCBS auf den Spuren des antiken Helden Odysseus - eine Mittelmeer-Langfahrt 2011/2012 in Etappen - viel Spaß beim Surf-Miterleben - ab 08.10.2012 eingewebt by ANTE
 
 

| Impressum | Administrator | Wetter | Kontakt | Datenschutz_2018 |

Powered by Joomla!. Designed by: joomla video tutorials hosting Valid XHTML and CSS.