tet

YCBS-ODYSSEE > der unebene Weg von Tunesien nach Italien
ody11-t3b1-01-routenvarDer erste Plan, die Alternative

oder der dritte Weg für die

Etappe 3 ?


Dienstag 20. bis Samstag 24. September 2011               

Ursprünglich hatte Odyssee-Organisator Christian Haidinger geplant, von Djerba aus direkt nach Westsizilien/Favignana zu fahren. Als Alternative schob er später eine küstennahe Route mit Stopps in Sfax und Monastir nach. Schließlich entschied er sich bei der Abfahrt in Djerba für eine Durchfahrt bis zur italienischen Insel Pantelleria. Leider machten die Seebedingungen einen dritten Weg notwendig. Die als Zwischenstopp angelaufene Insel ist zwar auch italienisch, aber es war das flüchtlingsproblematische Lampedusa. Jetzt wurde aber doch noch Pantelleria erreicht.

Eine Frontex-Anfrage von Christian Haidinger betreffend Verhalten im derzeitig krisengeschüttelten Odyssee-Seegebiet brachte folgende Beantwortung:

Dear Sir,

Thank you very much for your mail. We have passed the information to the Italian Authorities in order to take it into consideration.
I would also like to inform you that all communication should be done according to the international maritime standards, normal procedure.

Thank you very much again, BR

Julian Perez  / Sea Border Sector / Operations Unit





Im   2. Bericht der 3. Etappe   will uns der Skipper die Insel Lampedusa schmackhaft machen, aber so ganz gefällt ihm mit seiner Crew die Sache selber nicht. Später kommt dazu ein Artikel in der Braunauer BezirksRundschau heraus:
"Odyssee" strandet bei Unruhen auf Lampedusa.



Der   3. Bericht der 3. Etappe   ist nun aufbereitet und lässt uns Lampedusa doch gefallen, aber Text und Bilder kommen bereits aus der Folgeinsel Pantelleria.


Die angefallenen Kurzmeldungen haben etwas Würze:

Törn 3 - Sa. 24. Sep. 2011 - 11:45 MESZ - Email von Skipper Christian Haidinger:
Die EMMA ist bei den Ziegen auf Favignana angekommen. Der nächste Bericht hat allerdings die Ägadischen Inseln noch nicht verlassen. Du kannst dir bis zum Eintreffen einmal die Situation am Vorab der nächsten Homepage-Seite ansehen > YCBS-ODYSSEE > enZYKLOPädisch in einer recht einäugigen Art und dort später auch den Bericht finden.

Törn 3 - Fr. 23. Sep. 2011 - 15:05 MESZ - Email von YCBS-Kollegen Felix Forster:
Nicht alles muss immer aus dem fernen Süden kommen. Dass Hierzulande die Odyssee mitverfolgt wird, dies soll an einem Beispiel aufgezeigt werden. Dazu  eingeschoben eine Sonderbeilage !

Törn 3 - Fr. 23. Sep. 2011 - 14:45 MESZ - Email von Skipper Christian Haidinger:
Lampedusa war ein echtes Erlebnis, jedoch ist nun schon eine weitere Insel aktuell. Diesmal kommt er aus Pantelleria - der 3. Bericht der Etappe 3 (sh. oben). Aber um 14 Uhr ist die Odyssee-Crew dort bereits wieder Richtung Westsizilien aufgebrochen. Die nächste Nachtfahrt kommt bestimmt. Bleib dran am Wind !

Törn 3 - Fr. 23. Sep. 2011 - 10:30 MESZ - Telefonat mit Skipper Chr. Haidinger:
Grad noch in den letzten Zügen des heurigen Sommers (um 11:04 beginnt der Herbst) ruft Christian an und berichtet vom Eintreffen in Pantellerie:
Wir haben doch die Insel angesteuert, weil uns ein neuer Wetterbericht interessiert und wir etwas Versorgungsnachschub erledigen wollen. Wir hatten eine weitgehend ruhige Fahrt von Lampedusa herauf, auch in der Nacht, alle sind wieder Wache gegangen, immer so 10-15 kn Wind auf die Schnauze, daher Motoreinsatz. Bericht kommt, wenn ein Internetzugriff funktioniert. Wollen bei passenden Bedingungen bald wieder weg, die nächste Strecke sind so 90 bis 100 sm bis Favignana, d. h. es ist wieder eine Nachtfahrt am Plan. Als amüsanter Abschluss: Gerhard jammert gern - so möchte er für den nächstjährigen Odyssee-Einsatz unbedingt einen 4-flammigen Herd und eine um eine halben Meter größere Schiffsschraube, dafür könnten 100 Quadratmeter Segel weggelassen werden, weil der Wind ohnehin immer von vorne kommt.


Törn 3 - Do. 22. Sep. 2011 - 16:00 MESZ - Telefonat mit Skipper Chr. Haidinger:
Sind um 15:30 in Lampedusa abgefahren. Zuvor gab's noch Pesce alla Lampedusiana in einem netten Ristorante mit Blick auf die Emma - wir wollten das Schiff nicht aus den Augen lassen (eine dringende Empfehlung der Behörden). Wind ist z. Z. 15-18 kn, eher nachlassend, leider genau von vorne, daher muss der Motor wieder einmal unterstützend arbeiten. Mit leichtem Bogen hin zur tunesischen Seite wollen wir zur Westecke von Sizilien und nur wenn es nicht anders geht, in Pantelleria Pause machen. Wir hoffen also, dass für uns das windärmere Fenster nutzbar wird und wir dann in Marsala, in der Südbucht von Isola Favignana oder in Trapani anlegen können. 

Törn 3 - Do. 22. Sep. 2011 - 11:30 MESZ - Tel. & Email mit/von Skipper Christian Haidinger:
Ein Pressebericht für die BezirksRundschau von den Erlebnissen auf Lampedusa geht an Redakreurin Petra Höllbacher. Bei uns gibt es jetzt ein angenehmes Bad und danach ein Mittagessen. Der Wind gibt sich nun etwas zahmer und wir haben vor, so um 14 Uhr Richtung Pantelleria aufzubrechen. Wenn die Bedingungen ausreichend gut sind/werden, dann fahren wir gleich bis Westsizilien durch, ansonsten steuern wir die Insel an.
Wie "Odysseus" die Wartezeit auf Lampeduse zu nützen pflegt, das zeigt, als Vorgeschmack auf das kommende Abenteuer, das Bild eines Einäugigen, aber Riese ist weit und breit noch keiner zu sehen.

Törn 3 - Mi. 21. Sep. 2011 - 19:30 MESZ - Email von Skipper Christian Haidinger:
Odyssee-gemäß, also nicht planmäßig, sondern recht irrfahrend kommt aus dem "Flüchtlingsparadies" Lampedusa der 2. Bericht der 3. Etappe (sh. Aufruf oben).

Törn 3 - Mi. 21. Sep. 2011 -
13:00 MESZ - Telefonat mit Sk. Chr. Haidinger & Co Gerh. Nagy:
Nun hat es uns, was wir vermeiden wollten, doch nach Lampedusa verschlagen. Wir hatten andauernden, ungünstigen, nördlichen Wind um die 35 kn und hohe Welle. Zwei Crewmitglieder waren nicht mehr fit, wir mussten - Skipper und Co - 2 x 6 Stunden Wache schieben - es war sehr heftig. So haben wir uns entschlossen, etwas abfallend doch Lampedusa anzusteuern und sind um 12:30 MESZ hier angekommen und nun bei den Behörden zum Einklarieren für Italien, wobei es diesbezüglich nicht nach Problemen aussieht, aber es gibt Aufruhr und Demonstrationen unter den Afrika-Flüchtlingen. Angeblich wurde heute Nacht ein Haus angezündet. Nun beginnt die Odyssee doch etwas mehr Zähne zu zeigen. Ob wir hier einen vernünftigen Liegeplatz finden, das wissen wir noch nicht, jedenfalls möchten wir vor der Weiterfahrt etwas besseres Wetter abwarten.


Alles was bisher an Projekt-Infos gesammelt wurde, das kannst du dir über Klick auf die Vogelperspektive (Adlerbild) abrufen >
Hier geht's zum Überblick !



Hier noch eine tabellarische Plan-Darstellung, wobei Sfax und Monastir nicht zum Tragen kamen und Lampedusa nicht eingeplant war. Ob die weitere Folge sich dem Plan wieder nähert, das wird sich zeigen:
 
ody11-t3b1-02-routentab



Die Crew für die dritte Etappe
(der Skipper steht hinter der Kamera - aber keine Sorge, er kommt schon noch):

ody11-t3b3-03-crew mit schiff

Die Mannen von links die Sitzreihen rund: Dok Gerhard Andessner und Sohn Thomas, Georg Berger, Werner Schönauer und Co Gerhard Nagy.


Stilvoller nächtlicher Zeitvertreib auf Lampedusa - Skipper "Odysseus" gibt die homerischen Irrfahrten zum besten !
Übrigens ein erster Vorgeschmack auf das folgende Abenteuer: Liest da ein Einäugiger ? Na, Riese ist er der Größe nach jedenfalls nicht - Christian Haidinger in seinem Element ! Damit ist die Crewvorstellung von oben, wie versprochen, auch um den Schiffsführer der 3. Odyssee-Mannschaft ergänzt.
ody11-t3b2-10-lesung

Der Ankerplatz auf Lampedusa !
ody11-t3b2-11-ankern lampedusa



Die YCBS-Navi-Schule (oder besser Nagy-Schule) ist eröffnet - Thomas Andessner und Gerhard Nagy !
ody11-t3b2-05-navi-schule

.

Hier kannst du zum vorherigen bzw. zum nächsten Berichtsblock oder zur vogelperspektivischen Gesamtseite verzweigen !


Der YCBS auf den Spuren des antiken Helden Odysseus - eine Mittelmeer-Langfahrt 2011/2012 in Etappen - viel Spaß beim Surf-Miterleben - ab 20.09.2011 eingewebt by ANTE ...........................
 
 

| Impressum | Administrator | Wetter | Kontakt | Datenschutz_2018 |

Powered by Joomla!. Designed by: joomla video tutorials hosting Valid XHTML and CSS.