tet

YCBS-ODYSSEE > Detailplanung für die nördliche Ägäis
Die sagenhaften Reisen und Abenteuer des weithin bekannten antiken Helden ODYSSEUS als Ideenlieferant für eine YCBS-Langfahrt im Spätsommer/Herbst der Jahre 2011 & 2012. Die Crews für 2011 sind komplett, Schiff und Flüge sind gebucht !

Ein Mann und sein Projekt - der YCBS-Odysseus !27. Juni 2011 - die Planung für Törn 1 steht !

Chef-Organisator Christian Haidinger hat nun seinen ersten Törn - den Einstieg in die YCBS-ODYSSEE - bereits voll durchgeplant und bestens aufbereitet. Er wird das mythologische Langfahrt-Abenteuer des Yachtclub Braunau-Simbach als erster Skipper beginnen. Zudem hat er seine Begleiter mittels Email über die Detailplanung informiert. Nachfolgend seine angedachte Route auf Karte in 2 Varianten, sein Text an die Crew und eine tabellarische Liste (letztere mittels Klick drauf als PDF vergrößerbar). Noch steht der Start nicht ganz vor der Tür, erst am 26. August geht es los, aber wir dürfen vorweg schon mal ein wenig Einsicht nehmen:

Das wird spannend in der nördlichen Ägäis ! 

Christian schreibt am 27. Juni 2011:
 

Liebe erste YCBS-Odyssee-Crew !

Ich habe nun den Törnplan, so wie er ohne Berücksichtigung der eigenwilligen Herren Zeus, Poseidon und Äolos und ihrem katholischen Nachfolger Petrus überhaupt machbar ist, ausgearbeitet. Anbei dieser als Karte und als Tabelle. Geplant wurde mit einem angenommenen Speed von 5 kn.
 
Leider war die Arbeit überschattet von der Todesnachricht meines langjährigen Segelfreundes Sigurd Ruh. Er ist heute, einen Tag nach seinem 85er, gestorben. Auf vielen Törns sind wir gemeinsam Wache gegangen. Seine Sprüche fehlen mir. Gerhard und ich werden ihn am Donnerstag zu seiner letzten Fahrt verabschieden.

Nun zum Planungsergebnis - es geht ordentlich zur Sache:

Nachdem die vorherrschenden Winde in der Ägäis aus Nord kommen - und Äolos üblicherweise hier den Meltemi ordentlich auspackt - ist die eigentliche Herausforderung nach Norden zu kommen. Daher will ich schon am Sonntag  ab nach Cesme, wo wir gleich einmal eine Nachtansteuerung haben, aber das kennen wir ja schon. Je nach Wind und Wellen nehmen wir dann den roten oder den blauen Kurs - rot bei Südwind und wenig Welle, blau bei Nordwind und viel Welle.
 
Die Ein- und Ausfahrt der Dardanellen machen wir nur bei Tageslicht, da uns hier alles unterkommen wird, was vom Schwarzen Meer ins Mittelmeer will und umgekehrt. Wir wissen ja, dass die großen Pötte nicht viel von Vorfahrtsregeln halten. Von Canakkale aus besuchen wir entweder am Dienstag oder sonst Mittwoch die Ausgrabungen in Troja und starten damit die mythologische Odyssee.
 
Am Donnerstag setzen wir nach Griechenland (Thrakien) über und und legen im Homerschen Ismaros der Kikonen heute in Alexandroupoli an. Dort warten einige Kämpfe auf uns. Ich hoffe aber, dass uns die Einklarierungsformalitäten nicht zu sehr schwächen, um Zeit für den sagenumwobenen Wein zu haben. Da hätte uns Sigurd sicher beste Dienste leisten können, denn er brachte immer ausgezeichnete Tropfen ("nur keinen Süßmost" war sein Spruch) von seinen Zügen mit.  Nachdem wir unser Schiff mit Beute vollgebunkert haben, müssen wir fliehen - hinaus in die Ägäis.

Wenn die Winde günstig sind, möchte ich Chalkidiki anlaufen und den Berg Athos passieren, um im angeblich wunderschönen Hafen Porto Koufo einen Tag auszuspannen. Danach geht's am Sonntag über Skiros  nach Lavrion. Spielen die hohen Herren nicht so mit, dann werden wir die Direttissima (blau) mit Fluchthäfen in Mirina (Limnos) und auf Skiros wählen.
 
Der erste Teil bis Alexandroupoli ist schon, auf Grund der bereits vorhandenen Hafenhandbücher, genauer geplant. Den zweiten Teil werde ich nach Zugang und Studium weiterer Unterlagen ev. noch leicht adaptieren, insbesondere im Bereich der nördlichen Sporaden. Aber wie gesagt, zum Schluss bestimmt alles das Wetter.
 
Ich freue mich, wenn's losgeht.

Mast- und Schotbruch

Christian

  

Ob Odysseus seine 7 Jahre auch mit Excel plante ?


Hier geht's zum Überblick !
Mittels Klick auf das Bild nebenan kommst du zur umfassenden Infos-Vogelperspektive betreffend

YCBS-ODYSSEE  "Auf den Spuren des antiken Seehelden Odysseus" !


Der YCBS auf den Spuren des antiken Helden Odysseus - eine Mittelmeer-Langfahrt 2011/2012 in Etappen - viel Spaß beim surfenden Miterleben - am 28.06.2011 eingewebt by ANTE
 
 

| Impressum | Administrator | Wetter | Kontakt | Datenschutz_2018 |

Powered by Joomla!. Designed by: joomla video tutorials hosting Valid XHTML and CSS.